DRACHENSCHIFF® Logbuch

Product removed from wishlist!
Schon zur Wikingerzeit gab es eine Form der schriftlichen Kommunikation: Runen. Diese Zeichen hatten alle eine eigene Bedeutung konnten aber in Kombination mit einer anderen Rune etwas völlig anderes heißen. Am bekanntesten sind sicherlich die massiven Runensteine die die Wikinger in dieser Zeit errichteten. Sie dienten als Überlieferung großer Taten, Totengedenksteine aber auch zur Festlegung
Zum Beitrag
Wikinger waren ständig in Aufbruchstimmung. Ihre andauernde Abenteuerlust und ihr Fernweh waren ihr Antrieb. Die Wikingerzüge waren in erster Linie Seefahrten und vor allem Raubzüge und Kriegsfahrten wurden mit den sogenannten Drachenschiffen begangen. Das hatte einen einfachen Grund: Wikinger waren Meister im Schiffsbau und vor allem die Drachenschiffe hatten so viele Vorteile, dass sie beinahe
Zum Beitrag
Wikinger hatten großes Fernweh. Im nordischen Klima gab es nur wenig Ackerland. Wenn sie mit ihren Drachenschiffen loszogen, hatten sie die Chance woanders ihr Glück zu machen. Sie wussten, was sie wollten, und akzeptierten das Risiko, das damit einherging. Jede Reise bereiteten sie rational und methodisch vor. Trotzdem konnte es sein, dass sie mitten auf
Zum Beitrag
In Teil 1 geht es um die Erfahrungen von Carina Bauer mit Mary Kay als Arbeitgebermarke. Ergänzend dazu ihre Erfahrungen als Visagistin & Stylistin mit Film- und Videoproduktionen zum Thema Employer Branding. In Teil 2 des Interviews geht es um persönliche und unternehmerische Ziele ihres Teams bei Mary Kay und wie Carina Bauer es als
Zum Podcast
Eine Kollegin hat mir geschrieben: „Die Werkstudentin hat nach 3 Monaten das Handtuch geschmissen! Ich stelle keinen Jungen mehr ein. Die haben weder Ausdauer noch Lust zu arbeiten”. Warum ich das anders sehe, wie sich Employer Branding genau an diesem Beispiel wunderbar erklären lässt und was Employer Branding tatsächlich bringt, erfahren Sie in dieser Folge.
Zum Podcast
Erfreuliche Nachrichten: Wir haben unseren Joni gefunden! Joni heißt Felix und wird uns demnächst tatkräftig als Produktionsleiter für Video & Online unterstützen und ich freue mich auf die spannenden Reisen und Abenteuer die wir erleben werden. Doch noch spannender ist, wie das Recruiting verlaufen ist und warum ich genau den Bewerber gefunden habe, den wir gebraucht
Zum Podcast
Carina Bauer ist selbstständige Direktorin mit Mary Kay. Dabei ist sie für derzeit knapp 130 Frauen Mentorin und als Führungskraft verantwortlich. Ergänzend dazu ist Carina Bauer selbstständige Visagistin und Stylistin, begleitet Film- und Fototeams bei Shootings und Unternehmensporträtierung, unter anderem wenn es um Employer Branding Maßnahmen wie Recruitingfilme geht. Der ungewöhnliche Weg dieser Powerfrau, beginnend
Zum Podcast
Im Buch „Wie Google tickt” habe ich den spannenden Vergleich zwischen Spaß und Fun gehört. Warum Fun immer teuer ist und Spaß nachhaltig zum Employer Branding beiträgt, erfahren Sie in dieser Folge. Buchtipp „Wie Google tickt”: http://amzn.to/2w9Jbvf Wenn Ihnen die Folge gefallen und geholfen hat, teilen Sie diese gerne mit allen Menschen, denen das Wissen oder
Zum Podcast
Als Kind wollte Andreas Lackmann Knight Rider werden. Heute ist er Headhunter und Personalberater, spezialisiert auf IT-Berufe, branchenneutral für KMUS und Mittelständler. In diesem Jahr hat Andreas das ehrenamtliche Amt als Präsident der Wirtschaftsjunioren Böblingen inne. Sein Motto ist „Love it. Change it. Or leave it”, warum erfahren Sie in dieser Folge. Danke an dich
Zum Podcast
Scroll to top